Lebensgemeinschaft Kuden

Betreuungssetting
Die Betreuerin lebt mit ihrem Mann und den drei Betreuten in einem Haus in einer Siedlung am Rand von Kuden (580 Einwohner). Nachdem sie längere Zeit in der Behindertenarbeit tätig war, entschloss sie sich zu einer berufsbegleitenden Ausbildung zur Erzieherin und zur Betreuung von Kindern in ihrem häuslichen Umfeld. Die Kinder haben im oberen Teil des Hauses ihre Zimmer, sind jedoch vollkommen in das Familienleben einbezogen.

Lage
Kuden ist ein kleines Dorf in der Nähe des Nord-Ostseekanals im Südwesten

Schleswig-Holsteins. Es gehört zur Gemeinde und dem Luftkurort Burg (6 km), wo es alle Versorgungsmöglichkeiten, Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und eine Post gibt.

Schule
Die Grundschule, die mit einem Schulbus zu erreichen ist, befindet sich im 3 km entfernten Buchholz. Die Haupt- und Realschule sind in Burg. Eine Förderschule und ein Gymnasium befinden sich in Brunsbüttel (12 km). 

Das engere Lebensumfeld
Das Leben spielt sich wie in einer "richtigen" Familie ab. Im Garten hinter dem Haus ist viel Raum zum Spielen. Der Ehemann der Betreuerin, hat auch ein offenes Ohr für die Kinder. Die Betreuerin malt und bastelt gerne. Außerdem wird den Kindern die verantwortungsvolle und sinnvolle Nutzung der heutigen Medienvielfalt beigebracht.
Für Vertretungen steht eine Hilfskraft zur Verfügung.