Familienanaloge Wohngruppe Wentorf

Betreuungssetting

Die innewohnende Fachkraft lebt und wohnt mit den Kindern gemeinsam in der Einrichtung. Durch ihre herzensgute Art gelingt es der Betreuerin, dass sich die Kinder schnell und gut einleben. Das Haus bietet 5 Kindern, sowie in einem etwas seperierten Bereich, der Betreuerin ausreichend Platz. Jedes Kind hat ein eigenes Zimmer. Im eigenen Garten kann gespielt werden. Zudem werden in der Einrichtung unterschiedliche Haustiere gehalten.

 

Lage

Die Familienanaloge Wohngruppe Wentorf liegt zwar geographisch schon in Schleswig-Holstein, gehört aber mit zu den Hamburger Einrichtungen, da sie gerade einen Kilometer von der Stadtgrenze entfernt liegt. Wentorf ist mit dem Bus von Bergedorf aus gut zu erreichen, eine Bushaltestelle befindet sich direkt bei der Einrichtung. Wentorf bietet reichhaltige Möglichkeiten sich in Vereinen zu engagieren und Sport zu treiben.

 

Schule

Die Schulen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Einrichtung. Der Schulhof und angrenzende Sportplatz werden häufig und gern zum Spielen genutzt. Alle weiterführenden Schulen sind in unmittelbarer Nähe.

 

Lebensumfeld

Im beschaulichen Wentorf ist man nah genug an Hamburg, um dessen Vorzüge wahrzunehmen und weit genug weg um negative Einflüsse abzuhalten. In der Wohngruppe werden Ausflüge gemacht, sowie gemeinsam der Alltag gelebt.